top of page

Hi, ich bin Birthe

Ich möchte mich kurz bei Dir vorstellen, wer hinter diesem Blog steckt.

Ich habe eine Psychologische Praxis in Husum an der Nordsee und ich beschäftige mich leidenschaftlich mit dem Themen GLÜCK und SELBSTBEWUSSTSEIN und wie man diese erreichen kann.


Wenn Du Deine Leben verändern möchtest. Dir ein glücklicheres Leben wünscht. Dann bist Du hier richtig. Ich freue ich, dass Du da bist und wünsche Dir viel Freude mit meinem Blog.




Es gibt Themen, die immer wieder in den Gesprächen mit meinen Klienten auftauchen. Das bedeutet, dass viele Menschen die gleichen Gedanken und Gefühle haben.


Diese Themen möchte ich für euch und auch super gerne mit euch auf diesem Blog besprechen. Vielleicht findest Du Dich in einem Thema wieder, vielleicht tut es Dir gut, dass Du mit Deinem Thema nicht alleine bist, vielleicht tut es Dir gut, Dich darüber auszutauschen.

Was immer Dich motiviert, ich freue mich, dass Du dabei bist.


Vielleicht steckst Du in Deinem Gedankenkarussell – in Deiner negativen Gedankenspirale fest, vielleicht hast Du Angst vor der Zukunft, vor Entscheidungen, vor Einsamkeit oder vielleicht bist Du unglücklich in Deiner Beziehung…


Ich möchte Dich inspirieren Deine innere Stimme zu finden und zu hören, ich möchte Dir dabei helfen keine Angst vor Veränderungen zu haben und einfach glücklich zu sein. Deshalb HAPPY ACADEMY – weil jeder die Chance hat glücklich zu sein. Du auch!


Aber langsam – ich möchte mich erst einmal kurz bei Dir vorstellen.

Ich bin Birthe, 54 Jahre alt. Ich habe 2 Kinder im Teenager Alter und bin das zweite Mal verheiratet. Ich liebe das Meer – zu jeder Jahreszeit - aber ganz besonders im Sommer. Ich liebe frisch gepressten Orangensaft und Erdbeereis mit Sahne. Ich bin Optimistin aus Überzeugung und aus Leidenschaft und ich glaube fest an dieses Glitzern, diese Kraft, die jeder Mensch in sich trägt – manchmal eingemauert oder verschüttet – aber immer da und immer zu finden.


Von dieser Kraft habe ich mich immer leiten lassen und ich möchte Dir zeigen, dass es auch für Dich möglich ist. Im Laufe meines Lebens habe ich die ein paarmal auf die Bremse gedrückt - angehalten und innegehalten und dann und einen völlig neuen Weg eingeschlagen. Wie es dazu kam und was es mit mir gemacht hat – das erzähle ich Dir gerne. Ob es immer richtig war? Das weiß ich nicht – aber es fühlte sich in dem Moment richtig an.


Change Nr. 1: Vom Dorfmädchen aus Niedersachsen in die Münchner Modewelt. Nach dem Abi habe ich Sprachen und BWL studiert und dann im Bereich Mode Marketing in München gearbeitet. Mode war und ist meine Leidenschaft und es war eine aufregende Zeit. War es einfach Ende der 90er Jahre in der Modebranche einen Job zu finden? Nein! Weder meine Eltern (Mama wollte dass ich Bankerin werde) noch meine Freunde haben daran geglaubt, dass ich es schaffe. Aber ich habe immer daran geglaubt!





Change Nr. 2: Familie und Familienbande: Mit Mitte 30 habe ich meine beiden Kinder bekommen: Romy (2004) und Jan (2006) und da ich nicht mehr Vollzeit arbeite wollte, um Familienzeit mit meinen beiden Kindern haben zu können, habe ich mir einen neuen Job überlegt, um Familie und Arbeit verbinden zu können. Aus dieser Motivation heraus habe ich die Firma Familienbande Schmuckdesign gegründet. Ich habe mit einem befreundeten Goldschmied zusammengearbeitet und Schmuck mit persönlicher Gravur entworfen. Besonders beliebt waren die Familienketten und Armbänder mit Kindernamen. Die Firma startete sehr erfolgreich und es hat super viel Spaß gemacht Schmuck zu entwerfen, der zu Lieblingsstücken wurde. Wir hatten ein Au-Pair Mädchen und ich konnte vormittags arbeiten und nachmittags und abends hatten wir Familienzeit. Das war für mich perfekt.



Change Nr. 3: Von München nach Barcelona: Weil wir schon immer mal im Ausland leben wollten und von unseren Jobs nicht ortsgebunden waren, haben mein damaliger Mann und ich überlegt nach Barcelona zu ziehen. Wir haben die Stadt schon immer geliebt und unsere Kinder waren damals 5 und 6 Jahre alt und ich dachte damals „wenn nicht jetzt, wann dann?“ Mein Mann war aus beruflichen Gründen immer unter der Woche unterwegs und wir drei haben uns schnell in die Stadt, das Wetter und das leckere Essen verliebt.



Change Nr. 4: Apropos Liebe: Nicht nur das … ich habe mich in Spanien in einen anderen Mann verliebt … und mich am Ende getrennt – von beiden Männern.

Wieder alles auf Null. Ich hatte ein wahnsinnig schlechtes Gewissen meinen Kindern gegenüber, meinem Ex-Mann, meinen Eltern und natürlich mir… Wie sollte das weiter gehen? Aber ich hatte keine Angst! Ich wusste es wird weitergehen … irgendwie…



Change Nr. 5: Zurück nach Deutschland: Ich lernte meinen Mann kennen. Ein Jahr später: Umzug nach Husum mit den Kindern, neue Schule, neue Freunde, neue Familie … neues Leben an der Nordsee. Meine Freundinnen machten Wetten wie lange ich es im kühlen Norden aushalten würde – jetzt bin ich 5 Jahre hier und sie haben alle Ihre Wette verloren :-)




Change Nr 6: In Husum suchte eine neue berufliche Herausforderung. Ich wusste, dass es Zeit wurde die Familienbande auslaufen zu lassen – ich war aus der Zeit „Junge Mama“ raus und habe überlegt welcher Beruf mir noch Spaß machen würde … und so ist eine Idee aus meiner Jugendzeit wieder aufgeflackert: Psychologie. Ich habe meine Ausbildung zum Psychologischen Berater, Paarberater und Heilpraktiker für Psychotherapie gemacht und meine eigene Praxis eröffnet und jetzt schreibe ich diesen Blog.


Ich möchte Dir damit zeigen, dass Du jeden Tag die Wahl hast, Dein Leben komplett zu verändern. Jetzt! Sofort! Und dass, wenn Du keine Entscheidung triffst – das das auch eine Entscheidung ist.

Das Neue, Unbekannte macht uns oft Angst … das heißt aber nicht, dass das Alte, Bekannte der richtige Weg ist, erst recht nicht, wenn DU unzufrieden bist. Und das ist genau der Punkt: Aushalten, Erdulden, sich mit einer Situation abfinden – das ist auch eine Entscheidung genauso wie glücklich zu sein.


Ich weiß, dass wir alle eine ganz individuelle Portion Mut in uns tragen. Und das ist auch gut so. Die Balance zwischen Mut und Vernunft ist bei jedem Menschen anders gewichtet und auch das ist gut so.


Aber wenn Du etwas in Deinem Leben verändern möchtest: Beruflich oder privat, dann kann ich Dir vielleicht helfen, einen neuen Blickwinkel einzunehmen und dafür schreibe ich diesen Blog und wünsche Dir viel Freude damit.


Herzlichst Deine Birthe




81 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page